Gesamtangebot intosens.

Wieso Nutzung und Identität?
Wie wird das häufig geforderte Ziel von lebendigen, vielfältigen und durchmischten Stadträumen nachhaltig erfüllt? Wie wird «irgendeine» Stadt, ein umgenutztes Areal oder eine Immobilie zu «meiner» Stadt, meinem Lieblingsort?

Vor mehr als 15 Jahren hat intosens die Kraft von Nutzung und Identität erkannt und über 300 Projekte in der ganzen Schweiz umgesetzt. Durch unseren einzigartigen Mehrwert der Nutzungs- und Identitätsentwicklung bringen wir den gebauten Raum, die gelebte Nutzung und die gefühlte Identität in Einklang.

Unsere Auftraggeber der Öffentlichen Hand und aus der Privatwirtschaft schätzen die Kompetenz und Kreativität von intosens.

 

 

Kooperative & kreative Prozesse in Städten, Gemeinden und für Eigentümer.
Unser «kooperative Zentrumsentwicklung» richtet sich an Städte, Gemeinde und Zentrumsverbände, die aktuelle Probleme gemeinsam mit unterschiedlichen Akteuren angehen und zukunftsfit werden wollen. Intosens führt durch den Prozess und bringt durch ihre Kompetenz wertvolle Lösungsansätze und die Sicht von aussen ein. Auch bei der Entwicklung grösserer Areale mit mehreren Eigentümern sind kooperative Prozesse mit den Behörden und der Öffentlichkeit gefordert.

Vom Mehrwert der Nutzung und Identität einer Immobilie.
Erst mit dem richtigen Nutzer zieht Leben ein! Welche Nutzer werden künftig auf dem Areal, in der Immobilie leben? Welche Angebote sind an diesem Ort wertvoll und durch welchen Mix lassen sich optimale Synergien und eine stimmige, erkennbare Gesamtidee aufbauen?

Durch unseren einzigartigen Mehrwert der Nutzungs- und Identitätsentwicklung sorgen wir in der Areal- und Immobilienentwicklung für einen erkennbaren Charakter – eine unverwechselbare Identität: «Hier lebe ich gern». 

Projektkommunikation und Marktsicherheit.
In der Immobilien- oder Arealentwicklung werden Projekte oft erst zu Vermarktungszwecken kommunziert. Wenn es darum geht, die Flächen zu vermieten. Aber Identität kann weder aufgesetzt noch erzwungen werden, sie wächst von innen. Setzt also die Projektkommunikation bei der Nutzungs- und Identitätsentwicklung ein, werden Nutzer/Anbieter bereits mit der Projektphilosophie abgeholt. 

Unsere Projektkommunikation versteht die Nutzer, bildet Vertrauen und kürzt Schnittstellen ab. Damit überzeugen Investoren und Eigentümer die Behörden, die Bevölkerung und potenzielle Miet-/Kaufinteressenten mit dem Mehrwert von Nutzung & Identität. 

intosens kontaktiert die relevanten Marktakteuren und prüft die Marktchancen der Projektinhalte. Daraus ergeben sich aufschlussreiche Kenntnisse und ein vertrauensbildender Abgleich. Nutzeransprüche können frühzeitig ins Projekt einfliessen. Die Kosteneffizienz in der Planung und im Bau wird erhöht.